Konzept+Text

Ritter Sport SchokoAusstellung

März 2012

Auszug aus dem Chronikbereich

(...) 1912 Firmengründung

Ob die Süßwarenladenbesitzerin Clara Göttle und der Konditormeister Alfred Eugen Ritter schon bei ihrer Eheschließung geahnt haben, was für ein erfolgreiches Gespann sie einmal sein würden?

1912, kurz nach ihrer Heirat, eröffnen sie ihr erstes gemeinsames Geschäft in der Inneren Moltkestrasse in Stuttgart/Bad Cannstatt und gründen gemeinsam die „Schokolade- und Zuckerwaren-Fabrik Alfred Ritter Cannstatt“.

1970 Die Traumschokolade

Neuer Zeitgeist – moderner Geschmack: Während daheim mit den ersten eigenen Joghurtmaschinen experimentiert wird, füllt RITTER SPORT den Joghurt kurzerhand in seine quadratische Schokolade – eine Innovation auf dem Schokoladenmarkt. Als „Traumschokolade“ beworben, wird die

Kunde
Alfred Ritter GmbH & Co. KG
Agentur
k56-Architekten
Verwendung
Ausstellung, Film
Leistungen
Inhaltliche Gestaltung, Text
Orte
Waldenbuch
Jahr
2012
Schlagworte
Schokolade