Locationscouting+Production

Ritter Sport Leitbild

Juli 2013

5 Tage in einer Schokoladenfabrik fotografieren? Lecker! Nachdem wir die passenden Motive zum Text gefunden hatten, galt es das Shooting in den normalen Produktionsablauf der Schokoherstellung hinein zu organisieren. Dank der Mithilfe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war das gar kein Problem.

Unsere Ziel war es Mitarbeiter/innen aus möglichst vielen Abteilungen abzubilden. Ich denke, das haben wir geschafft - rund 80 Rittersleut sind in dem Büchlein zu sehen. Das gesamte Leitbild gibt es hier zum Download.

Kunde
Ritter Sport
Agentur
k56-Architekten
Fotograf
Victor S. Brigola
Verwendung
Print
Leistungen
Betreuung vor Ort, Inhaltliche Gestaltung, Production
Orte
Baden-Württemberg
Jahr
2013
Schlagworte
Schokolade
Konzept+Text

Ritter Sport SchokoAusstellung

März 2012

Auszug aus der Zutatenreise/Europa

(...) Gesucht: „Levantiner Haselnüsse“

Besondere Kennzeichen: Besonders dünne Schale und sehr große Kerne.Schwülwarme Sommer, nasskalte Winter und viel Regen – klingt wenig verlockend,sind aber die optimalen klimatischen Voraussetzungen dafür, dass Haselnusssträucher große aromatische Nüsse mit einer dünnen Schale entwickeln. Durch die dünne Schale der Levantiner Haselnüsse haben die Kerne in Inneren viel Raum zum Wachsen und erreichen so unser Haselnuss-Idealmaß von 11 bis 13 Millimeter Durchmesser.

Zum 100 jährigem Jublium der Schokofabrik sollte auch die SchokoAusstellung neu gestaltet werden. Hierfür sichtet und durchforschte ich sämtliche Bild-, Film- und Textquellen,  die das Archiv und die einzelnen Abteilungen zu bieten hatten...daraus entstand jede Menge Inhalt für die einzelnen Themenbereiche und die Ausstellungstexte.

Kunde
Ritter Sport
Agentur
k56-Architekten
Verwendung
Ausstellung
Leistungen
Inhaltliche Gestaltung, Text
Orte
Waldenbuch
Jahr
2012
Schlagworte
Schokolade
Konzept+Text

Ritter Sport SchokoAusstellung

März 2012

Auszug aus dem Chronikbereich

(...) 1912 Firmengründung

Ob die Süßwarenladenbesitzerin Clara Göttle und der Konditormeister Alfred Eugen Ritter schon bei ihrer Eheschließung geahnt haben, was für ein erfolgreiches Gespann sie einmal sein würden?

1912, kurz nach ihrer Heirat, eröffnen sie ihr erstes gemeinsames Geschäft in der Inneren Moltkestrasse in Stuttgart/Bad Cannstatt und gründen gemeinsam die „Schokolade- und Zuckerwaren-Fabrik Alfred Ritter Cannstatt“.

1970 Die Traumschokolade

Neuer Zeitgeist – moderner Geschmack: Während daheim mit den ersten eigenen Joghurtmaschinen experimentiert wird, füllt RITTER SPORT den Joghurt kurzerhand in seine quadratische Schokolade – eine Innovation auf dem Schokoladenmarkt. Als „Traumschokolade“ beworben, wird die

Kunde
Alfred Ritter GmbH & Co. KG
Agentur
k56-Architekten
Verwendung
Ausstellung, Film
Leistungen
Inhaltliche Gestaltung, Text
Orte
Waldenbuch
Jahr
2012
Schlagworte
Schokolade